Gehen & Sehen - Ihre Stadtführungen in Berlin und Potsdam

Telefon: 030 / 85078386 - Telefax: 030 / 85078387 - E-Mail: berlin@gehen-sehen.de

Das mittelalterliche Berlin - heute

Rundgang durch das mittelalterliche Berlin -

heute Ort moderner Stadtplanung


- im  mittelalterlichen Stadtkern steht heute der Berliner Fernsehturm

- das mittelalterliche Nikolaiviertel, ein von der DDR rekonstruiertes Altstadtviertel.

- Der Schlossplatz: das Berliner Stadtschloß u. der Palast der Republik –

- Der Lustgarten und der Berliner Dom – Spuren der Monarchie

- Die Museumsinsel, Weltkulturerbe und wunderbare Museumslandschaft

Die Route führt durch den mittelalterlichen Stadtkern von Berlin. Rund 500 Jahre lang befand sich hier das repräsentative Zentrum der Stadt mit dem Berliner Stadtschloß.Ab 1951 entstand hier aber auch das repräsentative sozialistische Zentrum von Ostberlin.

Die Führung erläutert in kompakter Weise die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte dieses mittelalterlichen Stadtkerns, eben von der ersten Bebauung im Mittelalter bis zu den neuesten Bauvorhaben auf dem Schlossplatz und der Museumsinsel. Wichtige Sehenswürdigkeiten, wie der Berliner Fernsehturm, sind in den Rundgang eingebunden und lassen die Stadtentwicklung lebendig werden. So werden Sie unter anderem von der symbolischen Bedeutung, mit der der Fernsehturm ursprünglich, 1969, im Zentrum der Stadt errichtet wurde, erfahren.
Die kurzweilige, kompakte Tour endet auf der Museumsinsel.

Dauer: ca. 90 Minuten bis 2 Stunden

Treff:    Vor dem Roten Rathaus, Haupteingang

            Rathausstraße / Spandauer Straße

mittelalterlichesberlin-neu.jpg