Gehen & Sehen - Ihre Stadtführungen in Berlin und Potsdam

Telefon: 030 / 85078386 - Telefax: 030 / 85078387 - E-Mail: berlin@gehen-sehen.de

Holländische Viertel in Potsdam

Unsere Sonderführungen

Diese Sonderführungen veranstalten wir nach Absprache mit Ihnen.Sie bestimmen den Zeitpunkt, auch Abweichungen und andere Schwerpunkte werden wir versuchen zu berücksichtigen.  

Rundgang durch das Holländische Viertel von Potsdam

- Die größte Holländische Wohnanlage außerhalb der Niederlande stammt aus dem frühen 18. Jh.

- 134 holländische Wohnhäuser zeigen holländische Architektur und Lebensweise

- heute ein renommiertes Ausgehviertel in historischem Ambiente  

Im frühen 18. Jh. wollte der Soldatenkönig (Wilhelm I.) gut ausgebildete Handwerker,  Architekten, Ingenieure und Künstler aus Holland nach Potsdam einladen, damit sie das sumpfige Brandenburg urbar machen und das Land mit ihrer fortschrittlichen Technik weiterentwickeln sollten. Um sie zu dem weiten Umzug nach Potsdam zubewegen, ließ er Ihnen von holländischen Architekten 134 Häuser im holländischen Stil errichten. Somit entstand die größte heute noch erhaltene holländische Wohnanlage außerhalb der Niederlande. 

Wir zeigen Ihnen bei unserem Rundgang die nach der Wende wieder restaurierten Häuser. Sie erfahren, wie die Leute früher hier gelebt haben, das so typisch holländische an den Häusern, wir besuchen malerische Innenhöfe und Hausflure mit wieder freigelegten Wandmalereien der damaligen Zeit.

Kriegsverluste, Abrißplanungen, Leerstand, Hausbesetzungen und Sanierungen vor und nach der Wende haben das Viertel verändert. Wir möchten Ihnen die Herausforderungen und Belange der Denkmalpflege näher bringen, die Probleme der Eigentumsverhältnisse und nicht zu vergessen den enormen Einsatz an Zeit und Muskelkraft der neuen Besitzer.

Heute ist das holländische Viertel ein angesagtes Flanier- Ausgeh- und Einkaufsviertel, in den Erdgeschossen haben sich Cafés, kleine Restaurants, Galerien, sowie  Mode-, Kunstgewerbe- und individuelle kleine Läden niedergelassen.

Nach der Führung besteht die Möglichkeit, eines dieser Häuser vom Keller bis zum Dach und bis hinein in den Garten besichtigen zu können (Eintritt € 2,00, erm. 1,00) 

Es erwartet Sie ein interessanter Ausflug in das holländische Viertel von Potsdam. 

Termin: nach Vereinbarung, bitte kontaktieren Sie uns 

Dauer: ohne Hausbesichtigung: 2 Std.  

hollandviertel-neu.jpg